Robotertechnik aus Dortmund

Das sind wir

Als Robotersystemhaus haben wir bis heute mehr als 1100 Industrieroboter erfolgreich für den Weltmarkt ausgeliefert. CARAT‑Roboteranlagen finden sich in allen Branchen der produzierenden Wirtschaft mit Schwerpunkten in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie sowie in der Armaturen- und Gießereibranche wieder.


Firmenhistorie

Seit über 25 Jahren ist die CARAT als Anbieter und Dienstleister im Bereich der Robotertechnik tätig. In dieser Zeit ist viel passiert - gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern blicken wir auf viele bemerkenswerte Meilensteine zurück.


Forschung und Entwicklung

Innovation muss erarbeitet und gepflegt werden. Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und die zahlreichen Kontakte zu Universitäten, Instituten und Forschungseinrichtungen. Projekte rund um die Themen Robotik, Programmierung und Simulation bringen immer wieder neue Impulse und bilden die Basis für zukünftige Lösungen und Produkte.


QM-Ziele und Perspektiven

Die CARAT legt Wert auf Qualität. Das Hauptbestreben liegt in der Erstellung und Lieferung qualitativ hochwertiger Systeme und Produkte. Dabei ist der hohe Ausbildungsstand unserer Mitarbeiter ein wichtiger Baustein. Seit 2006 werden unsere Qualitätsansprüche durch die regelmäßigen Audits gemäß der DIN EN ISO 9001:2015 bestätigt.


ABB AWARD 2015

Science Technology Museum Mailand, Juni 2015.
Die diesjährige ABB Robotics Value Provider Conference findet in Mailand, Italien statt. Während der zweitägigen Veranstaltung treffen sich Roboterexperten aus ganz Europa zum Netzwerken, Erfahrungen teilen und um sich zu den neuesten Trends und Innovationen im Bereich der Robotic auszutauschen. Im Rahmen der Award Ceremony am 29.6. erhält die carat den Preis für die beste "Outstanding Performance" - ein ganz besonderer Moment, auf den wir alle stolz sein können.

 


Qualitätsmanagement

Hier können Sie unser aktuelles Zertifikat herunterladen:


Von 0 auf 100 in 20 Jahren

Die carat und ABB verbindet eine über 20-jährige Partnerschaft und der Erfolg lässt sich sehen. 2014 konnte erstmals die "magische Grenze" von 100 Roboterbestellungen innerhalb eines Jahres geknackt werden. Auch in den Folgejahren konnten diese Stückzahlen bestätigt werden.